Dr. Christine Kanz

Christine Kanz, Rechtsanwältin seit 1998, betreut schwerpunktmäßig internationale Patentstreitverfahren im Bereich der Pharmazie, Biotechnologie und Chemie, aber auch Mandate im Bereich Medizingeräte, Mechanik und Konsumgüter.

Sie arbeitet häufig länderübergreifend und hat umfangreiche Erfahrung in der Abwicklung und Koordination solcher Verfahren.

Sie hat sich bereits während ihres Referendariats in Düsseldorf intensiv in den gewerblichen Rechtsschutz eingearbeitet. Christine Kanz promovierte, nach einem Gastaufenthalt am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum in München im Jahr 2000 an der Universität Düsseldorf im Markenrecht.

Christine Kanz publiziert regelmäßig zu Fragen des Patentrechts und ist als Referentin bei Vortragsveranstaltungen zu patentrechtlichen Themen tätig. Sie ist außerdem Lehrbeauftragte an der Hagen Law School.