Tätigkeitsbereiche / Designrecht

Designrecht

Designanmeldungen

Das äußere Erscheinungsbild eines Produktes kann ebenso ein Synonym für Ihr Unternehmen und Ihre Marktidentität sein wie Ihre Marke.

HOYNG ROKH MONEGIER hilft Ihnen dabei, größtmöglichen Schutz für das Design Ihrer Produkte zu erlangen, durchzusetzen und zu verwerten.

Wenn es um die Durchsetzung Ihrer Designrechte geht oder auch darum, dass Sie Ihrer Geschäftstätigkeit ohne Beeinträchtigung durch Designs anderer nachgehen, sind unsere Anwälte mit sämtlichen Prozessstrategien und Verfahren rund um Designs vertraut. Das erstreckt sich von der Anmeldung von Designs bzw. der Verteidigung gegen Widersprüche bis hin zu Widerrufs- und Löschungsverfahren gegen Designs sowie Verletzungsverfahren.

Wir haben ferner umfangreiche Erfahrung bei der Verwertung Ihrer Designrechte durch Lizenzierung, Merchandising, Joint Ventures und Finanzierung. Wir können Due Diligence-Untersuchungen im Rahmen von Unternehmenstransaktionen für Sie durchführen und Designportfolios prüfen und verwalten.


Designverletzungsverfahren

HOYNG ROKH MONEGIER unterstützt Sie bei der Anmeldung von Designs, die Ihre Interessen ausreichend schützen, beim Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (HABM), der World Intellectual Property Organisation (WIPO) oder den entsprechenden nationalen Ämtern – stets mit Blick auf die Optimierung der jeweils verfügbaren Durchsetzungsmöglichkeiten, sollte die Durchsetzung erforderlich werden.

Unser Design-Team unterstützt Sie dabei, bei Ihren Produkten oder deren Darstellung solche Merkmale zu identifizieren, die schutzfähig sind und aus strategischer Sicht geschützt werden sollten.

Unser Team unterstützt Sie auf allen Ebenen desDesignschutzes:

• Beratung zur Design-Portfoliostrategie
• Anmeldung und Verfolgung von Designs (nationale Anmeldungen, eingetragene Designs und/oder internationale Designs)
• Widersprüche und Löschungsverfahren gegen Designs von Wettbewerbern
• Verteidigung von Designs unserer Mandanten in Widerspruchs- und Beschwerdeverfahren
• Freedom-to-Operate und Clearance-Gutachten
• Beratung zu Verletzung und Rechtsbestand
• Unterstützung im Vorfeld von Rechtsstreitigkeiten
• Lizenzierung (Verhandlungen, Lizenzverträge, etc.)

In enger Zusammenarbeit mit unserem Markenrechts- und Patentrechts-Team sowie unseren Prozessanwälten ist es unser Ziel, unseren Mandanten sämtliche rechtlichen Möglichkeiten an die Hand geben, um ihre Corporate Identity und die Identität ihrer Produkte auf dem Markt zu schützen.