Tätigkeitsbereiche / Unlauterer Wettbewerb

Unlauterer Wettbewerb

Im Zeitalter des freien Wettbewerbs ist es unerlässlich, dessen Spielregeln zu kennen. Denn Allgemeininteressen, Mitbewerber und Verbraucher bleiben schutzwürdig und werden durch differenzierte Regelungen vor unlauterem Wettbewerb geschützt.

In großen Teilen ist das Wettbewerbsrecht bereits europäisiert. HOYNG ROKH MONEGIER verfügt über langjährige branchenübergreifende Erfahrung bei der strategischen Planung und Umsetzung von globalen Werbekampagnen und einheitlicher Produktgestaltung und hilft Ihnen dabei, den einschlägigen europäischen Anforderungen gerecht zu werden. Wir vertreten namenhafte Unternehmen der Konsumgüterindustrie, für die es insbesondere die vielfältigen lebensmittel- und kosmetikrechtlichen Spezialvorschriften zu berücksichtigen gilt. Wir stellen für Sie die Rechtmäßigkeit der Produktetikettierung sowie der Vermarktung des Produkts sicher und überprüfen Health Claims auf ihre Zulässigkeit. Unsere Mandanten aus der Pharmabranche profitieren zudem von unserer langjährigen Erfahrung im Heilmittelwerberecht, welches dem hohen Gut des Gesundheitsschutzes durch Spezialvorschriften für Arzneimittel dient.
Nicht zu unterschätzen ist bei aller Europäisierung die Bedeutung der nationalen Vorschriften zur Verteidigung gegen bzw. zur Durchsetzung von lauterkeitsrechtlichen Ansprüchen, die teilweise erheblich divergieren. HOYNG ROKH MONEGIER hilft Ihnen dabei, diese einschlägigen nationalen Vorschriften zu identifizieren und zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

HOYNG ROKH MONEGIER verfügt über ein kompetentes, kreatives und schnell agierendes Team von Wettbewerbsrechtlern, welches Ihnen auch hilft, im Falle eines Angriffs Ihre Werbung oder Ihr Produkt kurzfristig umzustellen.